gläserner kantenschutz

sedak clear-edge: gläserner Kantenschutz

sedak clear-edge ist ein innovativer Abschluss für offene Laminationskanten, wie er z. B. bei Brüstungen oder konstruktiven Glasbauteilen Verwendung findet. Der auflaminierte, gläserne Kantenschutz bildet einen planen Abschluss, der ästhetische Akzente setzt und funktional ist.

Aktuell werden Brüstungs- und Geländer-Verglasungen meist aus Verbundsicherheitsglas mit der offenen Laminationskante nach oben frei bewittert eingebaut. Dabei kann durch zu lange auf der Kante stehende Feuchtigkeit die Verbundfolie unansehnlich werden, Schaden nehmen und delaminieren.

Mit sedak clear-edge wird der offenen Kante ein polierter Glasstreifen aufgesetzt, der das Laminat dauerhaft schützt.

Zusätzlich erfüllt der auflaminierte Glasstreifen die Funktion als sogenanntes Opfermaterial für Kantenschläge und erhält damit die absturzsichernde Funktion der Brüstungs- und Geländer-Verglasung.  

Damit ermöglicht sedak clear-edge bei Brüstungen Zweifach-Laminate, wo bislang gemäß Bauvorschriften Dreifach-Laminate eingesetzt werden mussten.

Verfügbare Breiten, Längen und Glasdicken von sedak clear-edge:
  • Laminatdicke bis 20mm in einer Länge bis 5m
  • Laminatdicke bis 40mm in einer Länge bis 8m
  • Laminatdicke ab 40mm für Längen bis 20m
  • Dicke Glasleiste sedak clear-edge bis max. 12mm