sedak Logistik bringt Glas sicher ans Ziel

sedak Logistik bringt fortschrittliches Glas sicher ans Ziel

Übergroße Glasformate erfordern übergroße Transportmittel. Darum kümmern wir uns nach intensiver Qualitätsprüfung jeder fertigen Scheibe auch um ihren reibungslosen Transport zum Einbauort – egal ob er in Deutschland liegt oder am anderen Ende der Welt.

Teil der ausgefeilten sedak Logistik sind eigens gefertigte Saugheber und biegesteife Rahmenkonstruktionen, die beim Transport den Halt der Scheiben gewährleisten und ihr Durchbiegen verhindern.

Wir koordinieren die ganze Logistik vom Transport bis zu den Zollpapieren und der Einhaltung lokaler Vorschriften.

Für den Transport der oft außergewöhnlichen und anspruchsvollen Lieferungen arbeitet sedak mit Logistikpartnern auf der ganzen Welt zusammen – und baut die eigenen Transportressourcen seit 2013 weiter aus. Eine wachsende Flotte von Spezialfahrzeugen gewährleistet die rasche Lieferung überlanger Gläser zu unseren Lieferanten und Kunden.

Um die Transportkette übergroßer Gläser zu optimieren, hat sedak 2016 in die Entwicklung eines neuen LKWs investiert. Das Ergebnis: Ein 23 Meter langer Innenlader, mit dem sedak Scheiben bis zu 16 Metern Länge liefern kann. Clou des Megatrailers ist die lenkbare Hinterachse. So kann das Gespann auch enge Kurven durchfahren, bspw. Kreisverkehre, und benötigt aufgrund des platzsparenden Innenkonzepts kein Begleitfahrzeug. Zudem werden nun auch Großformate mit Glasgestell aufgenommen und wieder abgestellt. Damit entfällt das bislang zeitaufwändige Be- und Entladen mit Kran oder Sauganlage ebenso wie das Bruchrisiko beim Abstapeln.

 

Überblick Fertigungskompetenzen.pdf 
sedak Innenlader in Aktion