Wir verwenden den Dienst "Google Analytics" um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Google Analytics erhebt Daten, die ohnehin schon für die technische Bereitstellung des Webangebots erforderlich sind. ANschließend werden die Daten aggregiert und uns als statistische Übersicht zur Verfügung gestellt. Hierfür benötigen wir Ihre Einwilligung. IHre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren.
Glas biegen

Wenn wir Glas biegen, wird es eine Erfolgskurve

Die Nachfrage nach gebogenem Glas steigt. Gebogenes Glas bringt Eleganz und Energie in jeden Raum. Durch immer ausgefallenere Architekturen steigen auch die Anforderungen an gebogenes Glas und dessen Qualität.

Um Glas zu biegen, gibt es verschiedene Verfahren, die durch Forschung und Entwicklung laufend verbessert werden. Neben dem von sedak perfektionierten Kaltbiegeverfahren (Laminationsbiegen) gehört seit kurzem auch das thermische Biegen zu den sedak Fertigungskompetenzen. Weil das Glas dabei bis zum Transformationsbereich auf zirka 600 Grad Celsius erhitzt wird, erlaubt das Warmbiegen extremere Radien. Beim thermischen Biegen wird unterschieden zwischen Schwerkraft- und Maschinenbiegen.

Laminationsbiegen

Schwerkraftbiegen

Maschinenbiegen

Überblick Fertigungskompetenzen.pdf