edel wie ein diamant: rillenschliff von sedak

sedak rillenschliff: facettenreiche brillanz

Gläser mit Rillenschliff schaffen eine dynamische Optik, die sich je nach Betrachtungswinkel und einfallendem Licht verändert. sedak realisiert diese reizvolle Optik jetzt durch das Schleifen von Floatglas. Durch präzise gearbeitete Kanten und homogene Oberflächen reflektiert geschliffenes Rillenglas seine Umgebung auf einzigartige Weise. Der Clou: Das neue Produktionsverfahren erlaubt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. 

Während herkömmliches Rillenglas gegossen oder gewalzt wird, wird sedak Rillenglas geschliffen. Die Präzision der Bearbeitung macht aus Rillenglas mehr als nur einen transparenten Sichtschutz: der brillante Schliff macht Rillenglas zum optischen Highlight. Das auftreffende Licht tänzelt je nach Betrachtungswinkel über die Oberfläche und zieht den Betrachter in seinen Bann. Es ist kaum möglich, sich dem Licht- und Farbenspiel zu entziehen. 

Dank Digitalisierung sind die Gestaltungsmöglichkeiten vielfältig. Die Rillen können längs-, quer oder diagonal verlaufen. Die Rillenform kann V-förmig sein oder als C-Rille gearbeitet. Auch die Abstände und die Rillentiefe können auf Kundenwunsch variiert werden. Rillenglas gibt es auch gebogen. 

Nach dem Rillen kann das Glas vorgespannt und zu Sicherheitsglas und Isolierglas weiterverarbeitet werden. So findet es Anwendung als Fassadenglas oder im Innenbereich als z.B. Raumtrenner. Erhältlich ist Rillenglas in den sedak Maximalmaßen 3,6 x 20 Meter.