11.05.2016

sedak sponsort Racing-Team

Renn-Chassis härtet im 17-Meter-Autoklaven

Ungewöhnlicher Einsatz für den sedak-Autoklaven: Anstelle übergroßer Glaslaminate härtete jetzt ein Rennwagen-Chassis im Überdruckkessel aus. Die Aktion gehört zum sedak-Sponsoring für das Nachwuchs-Racing-Team „Starkstrom Augsburg“. Die Crew nimmt 2016 zum fünften Mal am Wettbewerb „Formula Student Germany“ teil.

 

Hier geht's zur Pressemeldung

Bildmaterial
sedak sponsort Racing Team

Das Chassis des Rennwagens härtete im sedak Autoklaven aus.

Bitte wenden Sie sich für hochauflösendes Bildmaterial an unsere Pressestelle: tatjana.vinkovic @ sedak.com