03.07.2015

sedak erhält baurechtliche TVG Zulassung für Gläser bis 15 Meter

Versuche zum Resttragverhalten von VSG aus TVG

Außerhalb des Zulassungsverfahrens wurden Verbundsicherheitsgläser mit einer Abmessung von 3200mm x 14000mm auf Resttragverhalten bei Bruch getestet. Das Laminat bestand aus 2 x 12mm TVG, laminiert mit dem SentryGlas® Interlayer.
Verbundsicherheitsgläser mit SentryGlas® Folie wurden bei sedak bereits über die vorhandenen bauaufsichtlichen Zulassungen zertifiziert (GlasCobond® - Z-70.3-153 und Z-70.3-175).

 

Der Versuchsaufbau gestaltete sich wie folgt:

 

Die Laminate wurden 4-seitig gelagert, umlaufend eingespannt und mit einer Flächenlast von 50 kg/m² belastet.

 

Um ein Tragverhalten im zerstörten Zustand zu simulieren, wurde die obere Scheibe des Laminats mittig angeschlagen. Nach längerer Wartezeit wurde auch noch die untere Scheibe mit zirka 1m Randabstand mittig der Längsseite angeschlagen. Das Gesamtsystem zeigte daraufhin noch für mehrere Stunden sein Reststandvermögen.

 

Die Zertifikate finden Sie hier zum Download.

Bildmaterial
Test zum Resttragverhalten

Test zum Resttragverhalten

Bitte wenden Sie sich für hochauflösendes Bildmaterial an unsere Pressestelle: tatjana.vinkovic @ sedak.com