09.11.2015

Fassade - 10. November 2015, München

Trends und Perspektiven zur Gebäudehülle

Bei der Abschlussveranstaltung der DETAIL- Reihe "Fassade - Trends und Perspektiven zur Gebäudehülle" am 10. November 2015 im Vorhoelzer Forum an der TU München sprechen unter anderem Per Pedersen (Staab Architekten), Prof. Manfred Hegger (HHS Planer + Architekten AG) sowie Peter Haimerl (peter.haimerl architektur) über aktuelle nationale und internationale Projekte. In spannenden Impulsvorträgen werden die Möglichkeiten zeitgemäßer und zukünftiger Fassadenarchitektur diskutiert.

 

Auch sedak ist dieses Mal wieder mit dabei. Ralf Scheurer, Sales Engineer bei sedak GmbH & Co. KG, referiert in seinem Vortrag "Perfekte Ästhetik vollautomatisiert - Architektur mit übergroßen Isoliergläsern" über das Bauen mit übergroßen Glasformaten und den Trend zu maximaler Transparenz bei der Gestaltung von Glasfassaden.

 

Die DETAIL Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit Produkten, Materialien und Technologien, aber auch Richtlinien und Vorschriften, die die Entwicklung der Gebäudekonstruktion stetig vorantreiben. Aspekte wie Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz beeinflussen das Leistungsspektrum der Fassade. Wohin wird diese Entwicklung gehen? Was muss bei der Fassadenkonstruktion in Zukunft beachtet werden? Und wie werden sich Gestaltungsmöglichkeiten durch neue Produktionsverfahren und Materialien verändern?

 

"Fassade - Trends und Perspektiven zur Gebäudehülle" betrachtet die Möglichkeiten zeitgemäßer und zukünftiger Fassadenarchitektur aus unterschiedlichen Blickwinkeln und stellt aktuelle Projekte aus Forschung und Entwicklung vor.

 

Dienstag, den 10. November 2015
Vorhoelzer Forum, TU München, Arcisstr. 21, 5. Obergeschoss, 80333 München
14.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

 

Programm als PDF zum Download

 

 

sedak isolierglas bis 16m

 

 

Bildmaterial
Fassade - Veranstaltung 10. November 2015, München

Fassade - Veranstaltung 10. November 2015, München

Bitte wenden Sie sich für hochauflösendes Bildmaterial an unsere Pressestelle: tatjana.vinkovic @ sedak.com