ESG: Einscheibensicherheitsglas, neuster Stand


sedak ESG macht Glas stark gegen Stoß-, Schlag- und Biegebeanspruchungen sowie thermische Belastungen. Zur Herstellung werden Scheiben bis 16m Länge in unserem ESG-Ofen auf über 600 °C erwärmt und anschließend mit Kaltluft schlagartig abgekühlt. Dadurch ändert das Glas seine Brucheigenschaften und eignet sich als ESG Glas zur Weiterverarbeitung zu VSG und damit für den Einsatz als Fassadenglas.

sedak ESG glänzt durch seine Planität, hervorragende Kantenqualität und geringe Anisotropien und Rollerwaves.

Qualität hat bei sedak oberste Priorität: Nach dem ESG-Ofen wird die vorgespannte Scheibe auf Kundenwunsch in einer der größten HST-Kammer auf Nickelsulfit-Einschlüsse getestet, die für Spontanbrüche von ESG Glas verantwortlich sein können. Das Ergebnis: ein standardisiertes, qualitativ hochwertiges, HST-getestetes, Einscheibensicherheitsglas (ESG-H).

Überblick Fertigungskompetenzen.pdf

sedak ESG - ESG Glas
sedak ESG:
erhältlich in unterschiedlichen Kantenqualitäten
bis 3,2m x 16m
 

anwendungsbeispiele

Apple Cube New York
Apple Cube New York
Bohlin Cywinski Jackson
2012
Retail Store BMW Paris
Retail Store BMW Paris
SAM+ & Specialiste Architecture Metal
2012